Koreanisch in 33 Tagen #17: Familie

Heute findet das Fest Chuseok (추석) statt, und fast alle Menschen (사람) in Korea sind zu ihrer Familie (가족) gereitst, um Mondkuchen (송편 Songpyeong) zu essen und die Ahnenriten zu pflegen. Grund genug also, das Vokabular rund um die Familie aufzufrischen. Wer wie ich regelmässig koreanische TV-Serien schaut, wird damit nicht allzu grosse Mühe haben. Mehr Mühe bereitet die richtige Anrede – eine Dame mittleren Alters, die als Ajumma angesprochen wird, kann höchst beleidigt sein. Um ein Gespür für die entsprechenden Sensibilitäten zu entwickeln, sind koreanische TV-Dramen ebenfalls ein wertvolles Hilfsmittel. Mit Vorsicht anzuwenden sind natürlich auch Bezeichnungen wie Hurensohn oder Zicke…

사람 saram Mensch
가족 gajog Familie
부모님 bumonim Eltern
아버지 abeoji Vater
어머니 eomeoni Mutter
아빠 appa Papa
엄마 eomma Mama
아이 ai Kind
아기 agi Baby
아들 adeul Sohn
ttal Tochter
언니 eonni ältere Schwester einer Frau (Anrede)
오빠 oppa älterer Bruder einer Frau (Anrede)
누나 nuna ältere Schwester eines Mannes (Anrede)
hyeong älterer Bruder eines Mannes (Anrede)
동생 dongsaeng jüngeres Geschwister
할머니 halmeoni Grossmutter (Anrede)
할아버지 hal-abeoji Grossvater (Anrede)
아저씨 ajeossi Onkel (Anrede)
아주머니 ajumeoni Tante (Anrede)
아줌마 ajumma Tante (Anrede)
결혼 gyeolhon Hochzeit
결혼식 gyeolhonsig Hochzeitszeremonie
약혼자 yaghonja Verlobte(r)
약혼 yaghon Verlobung
남편 nampyeon Ehemann
아내 anae Ehefrau
여보 yeobo Schatz (Anrede unter Eheleuten)
당신 dangsin Du (Anrede unter Eheleuten)
남자 namja Mann
여자 yeoja Frau
소녀 sonyeo Mädchen
아가씨 agassi Fräulein (Anrede)
소년 sonyeon Junge
청춘 cheongchun Jugendliche
성인 seong-in Erwachsene
친구 chingu Freund(in)
남자친구 namjachingu Freund
여자친구 yeojachingu Freundin
애인 aein Geliebte(r), Liebhaber(in)
paen Fan, Freund, Enthusiast (fan)
동료 donglyo Kollege
선배 seonbae Senior (Rang in der Schule, Arbeit)
후배 hubae Junior (Rang in der Schule, Arbeit)
jeog Feind
nom Kerl, Typ
개새끼 gaesaekki Hurensohn
기집애 gijibae Miststück, Zicke
바보 babo Idiot

 

Koreanisch in 33 Tagen #16: Berufe

Wer gerne K-Dramas sieht, lernt ganz automatisch eine ganze Reihe von Berufsbezeichnungen. Beliebt sind etwa Staatsanwälte 검사 und Rechtsanwälte 변호사, ein CEO 대표 kommt auch fast immer vor. Hier eine etwas umfassendere Liste:

가수 gasu Sänger
간호사 ganhosa Krankenschwester
건축가 geonchugga Architekt
검사 geomsa Staatsanwalt
격투기 선수 gyeogtugi seonsu Kampfsportler
경찰관 gyeongchalgwan Polizist
공장 근로자 gongjang geunloja Fabrikarbeiter
과학자 gwahagja Wissenschaftler
교사 gyosa Lehrer / Tutor
교수 gyosu Professor
군인 gun-in Soldat
기자 gija Reporter / Journalist
농부 nongbu Bauer
대통령 daetonglyeong Präsident
대표 이사 daepyo isa CEO
댄서 daenseo Tänzer(in)
도둑 dodug Dieb
디자이너 dijaineo Designer
만화가 manhwaga Comicszeichner
매니저 maenijeo Manager
모델 model Model
미술가 misulga Künstler
미용사 miyongsa Kosmetikerin/Coiffeuse
바리 스타 baliseuta Barrista
박사 bagsa Doktor (Titel, nicht unbedingt Mediziner)
발명가 balmyeong-ga Erfinder
배우 baeu Schauspieler
버스운전기사 beoseuunjeongisa Busfahrer
번역가 beonyeogga Übersetzer
범인 beomin Verbrecher
변호사 byeonhosa Rechtsanwalt
비서 biseo Sekretärin
비행기 조종사 bihaeng-gi jojongsa Pilot
사무직 근로자 samujig geunloja Büroarbeiter
사장 sajang Direktor / Geschäftsführer
상인 sangin Kaufmann / Händler
선생님 seonsaengnim Lehrer / Herr
선장 seonjang Kapitän
소방수 sobangsu Feuerwehrmann
소설가 soseolga Schriftsteller
스튜어디스 seutyueodiseu Stewardess
스파이 seupai Spion
아르바이트 areubaiteu Gelegenheitsjob
야구 선수 yagu seonsu Baseballspieler
약사 yagsa Apotheker
어부 eobu Fischer
엔지니어 enjinieo Ingenieur
여배우 yeobaeu Schauspielerin
영업사원 yeong-eobsawon Verkäufer
예술가 yesulga Künstler
요리사 yolisa Koch
우주 비행사 uju bihaengsa Astronaut
우편배달부 upyeonbaedalbu Postbote
운동선수 undongseonsu Sportler
운전사 unjeonsa Fahrer
웨이터 weiteo Kellner
웹 디자이너 web dijaineo Web-Designer
은행원 eunhaengwon Bankkaufmann
의사 uisa Arzt
이발사 ibalsa Friseur / Barbier
작가 jagga Schriftsteller
장군 jang-gun General
전문가 jeonmunga Experte
정육점 주인 jeong-yugjeom ju-in Metzger
정치가 jeongchiga Politiker
종업원 jong-eob-won Angestellter
주부 jubu Hausfrau
직업 jigeop Beruf
직원 jig-won Angestellter / Mitarbeiter
축구 선수 chuggu seonsu Fussballspieler
치과의사 chigwauisa Zahnarzt
택시 운전사 taegsi unjeonsa Taxifahrer
택시기사 taegsigisa Taxifahrer
판매원 panmaewon Verkäufer
판사 pansa Richter
패션 디자이너 paesyeon dijaineo Mode-Designer
프로그래머 peurogeuraemeo Programmierer
학생 hagsaeng Schülerin / Schüler / Studentin / Student
화가 hwaga Maler
화이트 칼라 노동자 hwaiteu kalla nodongja Büroangestellter
회사 / 사 hoesa / sa Firma
회사원 hoesawon Büroangestellter

Koreanisch in 33 Tagen #15: Transport

In der Millionenmetropole Seoul ist man notgedrungen öfters mal mit dem öffentlichen Verkehr unterwegs, will man die ganze Stadt erkunden (im Bild: Ihwa Mural Village). Zeit genug also, um sich auch das entsprechende Vokabular einzuprägen:

  1. 교통 gyotong Verkehr
  2. 대중교통 daejung-gyotong öffentliche Verkehrsmittel
  3. 비행기 bihaeng-gi Flugzeug
  4. 공항 gonghang Flughafen
  5. 기차 / 열차 gicha / yeolcha Zug
  6. 지하철 jihacheol U-Bahn
  7. 기차역 / 역 gichayeog / yeog Bahnhof
  8. 버스 beoseu Bus
  9. 여객선 yeogaegseon Passagierschiff
  10. 티켓 / 카드 / 표 tikes / kadeu / pyo Karte (Fahrkarte, Eintrittskarte)
  11. 한달티켓 / 한달카드 / 한달표 handaltikes / handalkadeu / handalpyo Monatskarte
  12. 호선 hoseon Linie (Bus, Bahn)
  13. 택시 taegsi Taxi
  14. 자동차 / 차 jadongcha / cha Auto
  15. 트럭 teuleog Lastwagen
  16. 오토바이 otobai Motorrad
  17. 주차장 juchajang Parkplatz
  18. 자전거 jajeongeo Fahrrad

Koreanisch in 33 Tagen #14: Zahlen

Die Zahlen zu kennen ist zweifellos etwas vom nützlichsten im Alltag, vor allem wenn man im Shopping-Rausch steckt und von der Verkäuferin wissen möchte, wie viel denn die begehrten Dinge kosten. Das Zahlensystem ist logisch aufgebaut, z.B. wird die Zahl 342 (삼백사십이 sam-baeg-sa-sib-i) nach dem Muster 3 (mal) 100 + 4 (mal) 10 + 2 gebildet. Das System hat den Vorteil, dass man mit den sino-koreanischen Wörtern für eins bis zehn, hundert, tausend und zehntausend bereits alle Zahlen bis 10 Millionen bilden kann. Etwas mühsam ist nur, dass neben den sino-koreanischen Zahlen noch ein nativ-koreanisches Zahlensystem besteht, allerdings nur für die Zahlen von 1 bis 99. Das nativ-koreanische System wird im wesentlichen für die Mengenangaben von Gegenständen, für Stunden (nicht aber Minuten) und für Altersangaben verwendet, während die sino-koreanischen Zahlen für Datum, Geldbeträge, Adressen, Telefonnummern zur Anwendung kommen. Wer die Aussprache trainieren will findet bei „Talk to me in Korean“ je ein Lernvideo zu den sino-koreanischen und zu den nativ-koreanischen Zahlen.

Sino-koreanische Zahlen

  • 영 yeong  0 (sino-koreanisch)
  • 일  il  1 (sino-koreanisch)
  • 이  2 (sino-koreanisch)
  • 삼  sam  3 (sino-koreanisch)
  • 사  sa  4 (sino-koreanisch)
  • 사십이 sasib-i 42 (sino-koreanisch)
  • 오  o  5 (sino-koreanisch)
  • 육  yug  6 (sino-koreanisch)
  • 칠  chil  7 (sino-koreanisch)
  • pal 8 (sino-koreanisch)
  • 구  gu  9 (sino-koreanisch)
  • sib 10 (sino-koreanisch)
  • 십일 sib-il 11 (sino-koreanisch)
  • 이십 isib 20 (sino-koreanisch)
  • 삼십 samsib 30 (sino-koreanisch)
  • 사십 sasib 40 (sino-koreanisch)
  • 오십  osib  50 (sino-koreanisch)
  • 육십  yugsib  60 (sino-koreanisch)
  • 칠십  chilsib  70 (sino-koreanisch)
  • 팔십  palsib  80 (sino-koreanisch)
  • 구십  gusib  90 (sino-koreanisch)
  • baeg 100 (sino-koreanisch)
  • 백구십구 baeggusibgu 199 (sino-koreanisch)
  • cheon  1’000 (sino-koreanisch)
  • man 10’000 (sino-koreanisch)
  • 십만  sibman 100’000 (sino-koreanisch)
  • 천만 cheonman 10’000’000 (sino-koreanisch)
  • eok 100’000’000 (sino-koreanisch)
  • jo 1,000,000,000,000 (sino-koreanisch)

Nativ-koreanische Zahlen

  • 하나 ha-na 1 (koreanisch)
  • dul 2 (koreanisch)
  • set 3 (koreanisch)
  • net 4 (koreanisch)
  • 다섯 da-seot 5 (koreanisch)
  • 여섯 yeo-seot 6 (koreanisch)
  • 일곱 il-gop 7 (koreanisch)
  • 여덟 yeo-deol 8 (koreanisch)
  • 아홉 a-hop 9 (koreanisch)
  • yeol 10 (koreanisch)
  • 열하나  yeol-ha-na 11 (koreanisch)
  • 스물 seu-mul 20 (koreanisch)
  • 서른 seo-reun 30 (koreanisch)
  • 마흔 ma-heun 40 (koreanisch)
  • swin 50 (koreanisch)
  • 예순 ye-sun 60 (koreanisch)
  • 일흔 i-reun 70 (koreanisch)
  • 여든 yeo-deun 80 (koreanisch)
  • 아흔 a-heun 90 (koreanisch)

Koreanisch in 33 Tagen #13: Adjektive

Nachdem eine nette ältere Dame mich auf der Strasse mit dem Ausruf „예쁘다!“ (hübsch!) beglückt und mit leckeren Kirschen beschenkt hat, was beweist, wie nützlich mindestens rudimentäre Sprachkenntnisse sind, bin ich motiviert, die nächste Hürde in Angriff zu nehmen: diejenige der 100 häufigsten Adjektive. Dafür greife ich wieder auf die Liste von „Sidney to Seoul“ zurück.

  1. 조용하다 joyonghada ruhig (sein)
  2. 좋다 johda gut (sein)
  3. 보통 botong gewöhnlich, allgemein
  4. 행복하다 haengboghada glücklich (sein)
  5. 기쁘다 gippeuda erfreut (sein)
  6. 화나다 hwanaeda verärgert (sein)
  7. 슬프다 seulpeuda traurig (sein)
  8. 아프다 apeuda krank (sein)
  9. 피곤하다 pigonhada müde (sein)
  10. 배가 고프다 baega gopeuda hungrig (sein)
  11. 목이 마르다 mog-i maleuda durstig (sein)
  12. 졸리다 jollida schläfrig (sein)
  13. 걱정하다 geogjeonghada besorgt (sein)
  14. 무섭다 museobda ängstlich (sein)
  15. 짜증나다 jjajeungnada irritiert (sein)
  16. 놀라다 nollada entsetzt (sein)
  17. 수줍다 sujubda scheu (sein)
  18. 재미있다 jaemiissda interessant (sein)
  19. 재미없다 jaemieobsda langweilig (sein)
  20. 심심하다 simsimhada gelangweilt (sein)
  21. 지루하다 jiluhada langweilig (sein)
  22. 조용하다 joyonghada still (sein)
  23. 시끄럽다 sikkeureobda heiss (sein)
  24. 뜨겁다 tteugeopbda heiss (sein)
  25. 따뜻하다 ttatteushada warm (sein)
  26. 차갑다 chagabda kalt (sein)
  27. 시원하다 siwonhada kühl (sein)
  28. 신선하다 seonseonhada frisch (sein)
  29. 아름답다 aleumdabda schön (sein)
  30. 예쁘다 yeppeuda schön (sein)
  31. 귀엽다 gwiyeobda niedlich (sein)
  32. 잘생기다 jalsaeng-gida (Mann) gutaussehend (sein)
  33. 못생긴 mos-saeng-gin hässlich
  34. 크다 keuda gross (sein)
  35. 작다 jagda klein (sein)
  36. 많다 manhda viel (sein)
  37. 적다 jeogda wenig (sein)
  38. 좁다 jobda eng (sein)
  39. 넓다 neolbda breit (sein)
  40. 뚱뚱하다 ttungttunghada dick (sein)
  41. 통통하다 tongtonghada rundlich, plump (sein)
  42. 날씬하다 nalssinhada schlank (sein)
  43. 깡마르다 kkangmaleuda dünn (sein)
  44. 덥다 deobda (Wetter, Luft) heiss (sein)
  45. 춥다 chubda (Wetter) kalt sein
  46. 차갑다 chagabda (Gegenstände) kalt (sein)
  47. 싸늘하다 ssaneulhada kühl, frostig (sein)
  48. 습하다 seubhada feucht (sein)
  49. 건조하다 geonjohada trocken (sein)
  50. 흐리다 heulida bewölkt (sein)
  51. 어렵다 eolyeobda schwierig (sein)
  52. 쉽다 swibda einfach (sein)
  53. 깨끗하다 kkaekkeushada sauber (sein)
  54. 더럽다 deoleobda schmutzig (sein)
  55. 빠르다 ppaleuda schnell (sein)
  56. 천천하다 cheoncheonhada langsam (sein)
  57. 느리다 neulida langsam (sein)
  58. 급하다 geubhada dringend (sein)
  59. 늦다 neujda spät (sein)
  60. 이르다 ileuda früh (sein)
  61. 똑똑하다 ttogttoghada intelligent (sein)
  62. 멍청하다 meongcheonghada dumm (sein)
  63. 싸다 ssada billig (sein)
  64. 비싸다 bissada teuer (sein)
  65. 새롭다 saelobda neu, frisch (sein)
  66. 오래되다 olaedoeda (Gegenstände) alt (sein)
  67. 튼튼하다 teunteunhada langlebig, solide (sein)
  68. 씩씩하다 ssigssighada keck, mutig (sein)
  69. 약하다 yaghada schwach, schwächlich (sein)
  70. 건강하다 geonganghada gesund (sein)
  71. 쓰다 sseuda bitter (sein)
  72. 짜다 jjada salzig (sein)
  73. 시큼하다 sikeumhada sauer (sein)
  74. 맵다 maebda würzig (sein), (Geschmack) scharf (sein)
  75. 달콤하다 dalkomhada süss (sein)
  76. 기름지다 gileumjida fettig (sein)
  77. 맛있다 mas-issda köstlich (sein)
  78. 맛없다 mat-eobsda nicht schmecken
  79. 가득하다 gadeughada voll, vollgestopft (sein)
  80. 비어 있다 bieo issda leer (sein)
  81. 나쁘다 nappeuda schlecht (sein)
  82. 딱딱하다 ttagttaghada hart (sein)
  83. 뾰족하다 ppyojoghada spitz (sein)
  84. 부드럽다 budeuleobda weich (sein)
  85. 말랑하다 mallanghada weich, reif (sein)
  86. 촉촉하다 chogchoghada feucht (sein)
  87. 축축하다 chugchughada feucht (sein)
  88. 젖다 jeojda durchnässt (sein)
  89. 건조하다 geonjohada trocken (sein)
  90. 미끄럽다 mikkeuleobda schlüpfrig (sein)
  91. 편하다 pyeonhada bequem (sein)
  92. 불편하다 bulpyeonhada unbequem (sein)
  93. 괜찮다 gwaenchanhda in Ordnung, okay (sein)
  94. 이상하다 isanghada seltsam (sein)
  95. 복잡하다 bogjabhada kompliziert (sein)
  96. 편리하다 pyeonlihada praktisch (sein)
  97. 다르다 daleuda anders, unterschiedlich (sein)
  98. 같다 gatda gleich, identisch sein
  99. 착하다 chaghada nett (sein)
  100. 비열하다 biyeolhada gemein, verabscheuungswürdig (sein)

 

Koreanisch in 33 Tagen #12: 111 Wörter Konglish

Nach dem Verben-büffeln genehmige ich mir eine kleine Pause und wende mich dem einfachsten Aspekt der koreanischen Sprache zu: dem Konglish. Anders als im Chinesischen, das fremdsprachigen Ausdrücken fast völlig verschlossen ist, tauchen im Koreanischen sehr viele fremden Sprachen angelehnte Wörter auf. Allein 60% der koreanischen Wörtern sollen mit dem Chinesischen verwandt sein. Auch einige Wörter aus dem Deutschen (Hof, Pension, Gips, Autobahn, arbeiten, Steigeisen, Kletterhaken, Pickel) und Französischen (Claxon, France) werden eingesetzt, gerne auch in der Werbung und für Firmenschilder (im Bild: Teehaus „Die blaue Blume“ im Bukchon Hanok Village, Seoul). Allem voran wurden aber Wörter zuhauf aus dem Englischen adaptiert – oft nicht ganz im Sinne des Erfinders. Hier eine nicht abschliessende Liste von hundertundelf Konglish-Wörtern (viele weitere erläuterte Beispiele bei Leonsplanet):

  1. 바이 바이 bai bai Tschüss („bye bye“)
  2. 패밀리 네임 paemilli neim Familienname
  3. 스킨쉽 seukinsib Intimität („skinship“)
  4. 헬스 helseu Gesundheit
  5. 컨닝 keonning betrügen (vom nicht bedeutungsgleichen „cunning“)
  6. 모닝콜 moningkol Weckruf am Morgen („morning call“ statt „wake-up call“)
  7. 아르바이트 areubaiteu Studenten-/Teilzeitjob
  8. 엔진이어 enjinieo Techniker (nicht unbedingt Ingenieur)
  9. 스트레스 seuteureseu Stress
  10. 카드 kadeu Karte
  11. 볼펜 bolpen Kugelschreiber (ballpoint pen)
  12. 노트 noteu Notiz, Notizbuch
  13. 호치키스 hojikiseu Bostich (abgeleitet von der Marke „Hotchkiss“)
  14. 뉴스 nyuseu Nachrichten, News
  15. 달러 dalleo Dollar/1’000 KRW
  16. 더츠 페이 deochipei getrennte Kasse machen
  17. 넥타이 nektai Krawatte (Necktie)
  18. 빤스 ppanseu Unterhosen (under-pants)
  19. 버버리 beobeoli Trenchcoat (abgeleitet von der Marke „Burberry“)
  20. 액세소리 aegseseoli Schmuck, Accessoire
  21. 재킷 jaekis Jacke
  22. 트레이닝 teuleining Traineranzug
  23. 점퍼 jeompeo (Jumper)
  24. 와이셔츠/셔츠 syeocheu/waisyeocheu (Ober-)Hemd („white shirt“)
  25. 헤이어 밴드 heieo baendeu Haarband
  26. 타이핀 taipin Krawattennadel
  27. 린스 linseu Haarspülung (vom englischen Wort „rinse“)
  28. 파마 pama Dauerwelle
  29. 쇼핑 syo-ping Shopping
  30. 슈퍼마켓 syupeomaket Supermarkt
  31. 아이쇼핑 aisyoping Schaufenster-Bummel („eye-shopping“)
  32. 빌라 billa Mehrfamilienhaus
  33. 호텔 hotel Hotel
  34. 펜션 pensyeon Pension
  35. 오피스텔 opiseutel Officetel (Kombination aus office und hotel), Studio
  36. 아파트 apateu Wohnblock (mehrere Apartments)
  37. 테이블 teibeul Tisch
  38. 소파 sopa Sofa
  39. 스탠드 seutaendeu Lampe (von „Ständer“, nicht gerade selbsterklärend)
  40. 샤워 syawo Dusche
  41. 스토브 seutobeu Heizofen (von „stove“)
  42. 이스터 iseuteo Ostern
  43. 크리스마스 keuriseumaseu Weihnachten (Christmesse)
  44. 파티 pati Party
  45. 이벤트 ibenteu (Marketing-) Event
  46. 미터 miteo Meter
  47. 센티미터 sentimiteo Zentimeter
  48. 킬로미터 killomiteo Kilometer
  49. 퍼센트 peosenteu Prozent
  50. 마일 mail Meile
  51. 컴퓨터 keompyuteo Computer
  52. 모니터 moniteo Monitor
  53. 하드 드라이브 hadeu deulaibeu Harddrive
  54. 키보드 kibodeu Tastatur
  55. 디스크 diseukeu Floppy Disk
  56. 시디 sidi CD
  57. 핸드폰 haendeupon Mobiltelefon, Handy
  58. 텔레비전 tellebijeon Television, TV
  59. 티브이 tibeui TV
  60. 에어컨 eeokeon Klimaanlage, Air Conditioner
  61. 카메라 camera Kamera, Photoapperat
  62. 라디오 radio Radio
  63. 리모트콘 limoteukon Fernbedienung (remote control)
  64. 비디오 bidio Video
  65. 택시 taeksi Taxi
  66. 오토바이 otobai Motorrad („auto-bike“)
  67. 버스 beoseu Bus
  68. 클락션 keulagsyeon Claxon, Hupe
  69. 백 미러 baegmileo Rückspiegel („back mirror“ statt „rearview mirror“)
  70. 피아노 piano Piano, Klavier
  71. 플루트 peulluteu Flöte, Querflöte
  72. 기타 gita Gitarre
  73. 바이올린 baiollin Geige, Violine
  74. 비올라 biolla Bratsche, Viola
  75. 첼로 chello Cello, Violoncello
  76. 트럼펫 teuleompet Trompete
  77. 스포츠 seupocheu Sport
  78. 테니스 teniseu Tennis
  79. tim Team
  80. 골프 golpeu Golf
  81. 월드컵 woldeukeob Weltmeisterschaft, Worldcup
  82. 올림픽 게임 ollimpig geim Olympische Spiele
  83. 스키 seuki Ski
  84. 콘디션 keondisyeon Kondition
  85. 파이팅, 화이팅 paiting, hwaiting Nicht aufgeben! Los von Rom! Durchhalten! (vom englischen „fighting“
  86. 하이킹 haiking Wandern, Radwandern, Mountainbiking
  87. saeg Rucksack
  88. 자일 jail (Berg-)Seil
  89. 아이젠 aijen Steigeisen (Bergsteigen)
  90. 피켈 pikel Pickel (Bergsteigen)
  91. 하켄 haken Kletterhaken
  92. 게임 geim (Computer-) Spiel
  93. 포켓볼 pokesbol (Pocket-) Billiard
  94. 피자 pija Pizza
  95. 햄버거 haembeogeo Hamburger
  96. 커피 keopi Kaffee
  97. 아메리칸 커피 amelikan keopi „Amerikanischer Kaffee“ (mit Wasser verdünnter Espresso, heiss oder kalt)
  98. 메뉴 menyu Menu
  99. 바나나 banana Banane
  100. 호프 hopeu Kneipe (…Hofbräuhaus)
  101. 아이스크림 aiseukeurim Eiskrem
  102. 오렌지 orenji Orange
  103. 주스 juseu Jus, Saft
  104. 초콜릿 chokollit Schokolade
  105. 토스트 toseuteu Toast
  106. 요구르트 yoguleuteu Joghurt
  107. 토마토 tomato Tomate
  108. 데서트 dejeoteu Tee nach dem Essen (statt „dessert“…)
  109. 원샷 wonsyat Auf Ex! („one shot“)
  110. 사이다 saida Sprite, 7-up (abgeleitet von „Cider“)
  111. 와인 wain Wein