K-Drama Glossar: Syawo (샤워)

Koreanische TV-Serien gelten gemeinhin aus jugendfrei, eine Konzession wird aber für die weiblichen Fans gemacht: in kaum einem K-Drama darf eine Szene unter der Dusche (Syawo, 샤워, Konglish für «shower») fehlen, in welcher der durchtrainierte Oberkörper der männlichen Stars präsentiert werden – das, aber auch nicht mehr. Alles weitere wird verpixelt oder findet unter der Decke statt. Böse Zungen behaupten gar, der Rating-Erfolg sei proportional zu den «Abs», die in einer Folge gezeigt werden.

Unter dem Aspekt der Maximierung der Anzahl gezeigter Männeroberkörper dürfte die Dusch-Kampf-Szene aus «The K2» mit Ji Chang-Wook wohl unübertrefflich sein:

Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten zur Perfektionierung der Sicht auf Oberkörper, wie etwa die folgende Jogging-Szene aus dem TV-Drama «Descendants Of The Sun» (Episode 4), wo ausgerechnet Song Joong-Ki den Damen im Weg steht (Aussicht auf seinen Oberkörper wird bei anderer Gelegenheit geboten):

Der Superjunior und Superstar Choi Siwon hat zwar in Uniform auch gute Figur gemacht, im ersten Film nach seiner Entlassung aus der koreanischen Armee gibt er jedoch alles bzw. alle Kleider ab, um der Frauenwelt zu gefallen (Szene aus «Revolutionary Love», Episode 4):

Nicht immer schauen die Frauen von ferne zu. In «Jealousy Incarnate» wird die Heldin auch hin und wieder ein wenig handgreiflich – mit unschuldigen Absichten, versteht sich. Hier eine köstliche Szene aus Episode 1:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s