Koreanisch in 33 Tagen #3: Hallo, Danke, Ja, Nein, Tschüss

IMG_0260

떡볶이

Nachdem ich mich zwei Tage lang mit den koreanischen Schriftzeichen befasst habe, bin ich schon ganz gut im Entziffern. Doch das ist nicht besonders hilfreich, denn ich weiss nicht, was die Wörter, die ich entziffere, bedeuten. Mein Koreanischwortschatz beschränkt sich derzeit auf ein paar Wörter, die ich in K-Dramen aufgeschnappt habe („Oppa“, „Unni“…) und meine Leibspeisen „Bibimbap“ (비빔밥) und „Ddeokbokki“ (떡볶이). Jeden Tag das Gleiche essen, das wird auf die Länge ein bisschen langweilig. Also auf in die Buchhandlung, um einen Lernwortschatz für Anfänger zu finden, mit dem ich mein Vokabular erweitern kann. Doch Fehlanzeige! Ich fand zwar eine Menge Lehrbücher, doch sie scheinen alle ausgesprochen öde, nützliche Wörter sind meist in nur ganz homöopathischen Dosen enthalten und zudem kaum geeignet für das Selbststudium. Schliesslich habe ich meine Bücherjagd aufgegeben und auf die Gratislektionen 1-1 bis 1-3 von „Talk to me in Korean“ zurückgegriffen. Mit den Wörtern, die ich so gelernt habe, komme ich zwar auch nicht sehr weit, aber immerhin, ein Anfang ist gemacht:

  • 안녕하세요 an-nyeong-ha-se-yo Hallo
  • 감사핲니다 gam-sa-hap-ni-da Danke
  • ne Ja, einverstanden, wie?…
  • 아니요 aniyo Nein (nicht einverstanden)
  • 커피조아해요 keo-pi jo-a-hae-yo Magst Du Kaffee?
  • 네,조아해요 ne, jo-a-hae-yo Ja, ich mag (Kaffee)
  • 아니요,안조아해요 aniyo,an jo-a-hae-yo Nein, ich mag nicht (Kaffee)
  • 네,마ㅇ자요 ne, ma-ja-yo Ja, richtig
  • 안녕히계세요 an-nyeong-hi gye-se-yo Auf Wiedersehen (zur Person Person die zurückbleibt)
  • 안녕히가세요 an-nyeong-hi ga-seyo Auf Wiedersehen (zur Person die weggeht)

Morgen beschäftige ich mich dann mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens, wie dem Essen. Für heute gibt’s wohl noch einmal Ddeokbokki.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s